Wir das sind Anke, Dirk und Lukas mit unseren zwei Dalmatinern Filou und Aimee. Wir leben in Kaiserslautern ( Rheinland Pfalz) zusammen mit meinen Eltern in einem großen Haus mit Garten. Mein Mann Dirk ist Feuerwehrmann und arbeitet im Schichtdienst. Unser Sohn Lukas ist 15 Jahre und besucht eine Gesamtschule. Ich selbst bin medizinische Fachangestellte und arbeite halbtags in einer Arztpraxis.

Wir alle drei bzw fünf im Haus möchten unsere zwei vierbeinigen getupften Mitbewohner nicht mehr missen.

 

Auf den Hund gekommen......

 

Meine ersten Hundeerfahrungen machte ich schon im Kindesalter. Meine Eltern hatten früher schon immer Hunde und ich konnte es genießen mit einem Vierbeiner groß zu werden.

Mein Mann und ich konnten uns den Wunsch nach einem eigenen Hund lange nicht erfüllen, da wir in Miete wohnten und Hunde dort nicht erlaubt waren. Als wir dann 2009 zu meinen Eltern ins Haus zogen war klar, dass auch möglichst bald ein vierbeiniges Familienmitglied einziehen sollte. Durch Zufall lernten wir Michael und Beate Jäger (Dalmatiner Zuchtstätte vom Kumbwald) kennen. Es war uns schnell klar welche Rasse bei uns einziehen sollte!

 

Ein DALMATINER!

 

Am 04.09.2009 erblickte unsere süße Maus Aimee das Licht der Welt. Wir konnten unsere Maus ( Danke Michael und Beate ) jede Woche besuchen.

Nach langen 7 Wochen zog dann unsere Aimee am 01.11.2009 bei uns ein und stellte unser Leben auf den Kopf.

 

Im Mai 2011 wollte ich im Forum von Stefanie Benner ( Zuchtstätte von der Auerbacher Höhe) etwas nachlesen.... und da ist es geschehen... Es schaute mich direkt auf der Startseite ein Dalmiwelpe an! Unter dem Bild stand: Ich suche noch ein Zuhause!!

Dieses eine Bild.... der Blick des Welpen lies mich nicht mehr los, es war wie eingebrannt in meinen Kopf.

Nach einigen Tagen erzählte ich es meinem Mann, da wir uns eh schon mit dem Gedanken getragen hatten einen Gefährten für unsere Aimee dazu zu holen.

Nach einem Telefongespräch mit Stefanie Benner machten wir uns am nächsten Tag auf nach Zweibrücken um uns den Knirps mal anzusehen.

Was soll ich sagen.... Filou hat sich auch bei meinem Mann direkt ins Herz eingeschlichen...über mich brauch ich glaube ich nichts mehr sagen! Uns war eigentlich klar dass er der Hund ist der unser Rudel ergänzen soll!

Filou von der Auerbacher Höhe

Filou zog am 06.06.2011 mit 10 Wochen bei uns ein und bereichert seit dem mit seinem Charme und seinem tollen Wesen unseren Alltag.

Alle zusammen genießen wir schöne lange Spaziergänge, die ein oder andere sportliche Aktivität, auch gerne mal eine Ausstellung und natürlich besonders die Kuschelstunden.